Was unsere Klassen tolles machen

Alarm!

Ruhe bewahren! Fenster und Türen zu! Alle raus!

500 Grundschulkinder verließen am Freitag, dem 22. März 2019, innerhalb von 4 Minuten ziemlich aufgeregt ihr Schulgebäude in der Erich Kästner Straße. Während sich alle Klassen draußen aufstellten und geprüft wurde, ob niemand fehlt, befuhren mehrere Feuerwehren mit „Tatü tata“ den Hof.

Na! Das war mal ein Probealarm zum Staunen, Beobachten und Üben! Und das war längst nicht alles, zumindest für die 2. Klassen. Das war erst der Auftakt zu einem ganz besonders erlebnisreichen Projekttag. Feuerwehrleute, Mitarbeiter der Polizei und ein Team von Rettungssanitätern des DRK boten in den Klassenräumen und auf dem Schulhof interessante Stationen an und beeindruckten Groß und Klein.

Wer gut aufpasste, konnte viel lernen, fragen und ausprobieren: Was muss ich im Notfall tun? Wofür sind Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst zuständig? Was gehört zu deren Ausrüstung?

Schwer verletzte Teddybären mussten verbunden werden und viele von uns waren überrascht, dass es an unserer Schule einige fleißige junge Schulsanitäter gibt, die übrigens schon Wettbewerbe gewannen. Mit Hilfe von Rajana, Samira und Yozika aus der 5. Klasse und Ben aus der 2. Klasse konnte jeder ausprobieren, wie die Vitalfunktionen eines Bewusstlosen geprüft werden und wie dieser sicher in die stabile Seitenlage gebracht wird.

Spannend war außerdem, wie die Polizei Spuren sichert, wie z.B. Fingerabdrücke und Fußabdrücke angefertigt werden.

Und wer im großen Feuerwehrauto probesitzen durfte, möchte vielleicht bald selbst zu den mutigen Rettern gehören, den richtigen Umgang mit dem Handfeuerlöscher weiter üben und trainieren, in Notfällen das Richtige zu tun. Kurse für interessierte Kinder bieten an: Schulsanitätsdienst Herderschule KW, Dienstag 15.30 Uhr.

Im Namen aller wissbegierigen Zweitklässler und im Namen unserer Projektkoordinatorin Daniela Raddatz sei Herrn Hoffmanns DRK-Team, Herrn Hohnkes Team der  Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr sowie Frau Geburzis Team von der Polizei herzlich gedankt.

Heike Schüssler

 

Skilager Februar 2019

Bericht folgt

 

Held oder Feigling

 

Im Schuljahr 2017/18 nahmen die 6. Klassen an dem Projekt Held oder Feigling teil.

Das Projekt soll auch in diesem Jahr wieder mit den Schülern durchgeführt werden.

 

Pressemitteilung

Pressemitteilung